Süßholz ernten – Viele helfen mit!

  Viele Helferinnen und Helfer sorgten auch in diesem Jahr dafür, dass die Ernte schnell von der Hand ging. Nach dem Waschen und Verpacken gibt es nunmehr die frische Süßholzernte in den bekannten Verkaufsstellen (Mohrenhaus, Pamina Bio. Und genießen, Tourismus- und Kongressservice, Gärtnerei Mussärol, Klosterladen Michelsberg u.a.).

Aktuelles auf unserer facebook-Seite

Wir sind ein privat-öffentliches Projekt, das den Süßholzanbau in Bamberg unterstützt. Durch Wiederbelebung dieser alten Tradition wollen wir das Weltkulturerbe Bamberger Gärtnerstadt lebendig erhalten und Bamberg um ein Souvenir bereichern. Hier auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes um und über das Bamberger Süßholz und zur Bamberger Süßholzgesellschaft. Was aktuell bei uns geschieht finden Sie auf: facebook

Geschichte des Bamberger Süßholzes

Interessante Erkenntnisse über die Geschichte des Bamberger Süßholzes haben die Schülerinnen und Schüler des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums in Bamberg unter Leitung von OStR’in Annette Glück-Schmidt und StD Johannes Otto Först auf ihrer Seite Apfelweibla.de veröffentlicht.